Blog

Slow Travel

 

Ich wünsche mir, meine nächste Reise nach Italien wird, wie die, des britischen Autors Dan Kieran, der mit einem Milchwagen mehrere Wochen durch England fuhr. Slow Travel, Slow Food...

Das wichtige ich die Geschwindigkeit. Eine Geschwindigkeit um Hingucken zu können.  Zuhören, was die Orte, die Du durchläufst, Dir sagen wollen. Welche Gerüche sie haben, welche Geschmäcker...

Anhalten, wann immer Du willst, um Menschen, die an diesen Orten verwurzelt sind, zu beobachten und kennenzulernen.

Vielleicht eine Reise mit dem Fahrrad und dem Anhänger für meinen Sohn durch die Toskana... Anhalten wo es schön ist, Innehalten um ein Foto zu machen, langsam fahren um Impressionen zu speichern.

Der Weg ist in diesem Urlaub der Ziel.

slow travel  

 

 

 

 
zurück zur Liste