Blog

Ferien im Trulli Angelo

Eine Kundin schrieb uns:

Liebe Herr Büngers

erst jetzt komme ich dazu, Ihnen zu schreiben.

Wir hatten eine wunderbare Zeit im Trulli Angelo.

Das Haus ist sehr geschmackvoll, der überlange Pool traumhaft. Die Gegend ist kulinarisch ein Highlight. Auch sehr gute Weine. Die Temparatur im September war perfekt. Frische Feigen vom Baum im Garten!

trulli angelo apulia

Man kann  viel unternehmen - Städte, Strände, Restaurants …

Wir hatten ein ganz besonders nettes Erlebnis. Unsere Vormieter, Gäste aus Berlin, hinterließen eine Zeichnung der Hauskatze Pauli samt Katzenfutter und Milch mit der Bitte um Fütterung.

Gleich am 1. Abend kam Pauli. Wir fütterten ihn 2 – 3 x pro Tag. Er kam immer näher, blieb immer länger, manchmal den ganzen Tag. Kam ans Pool um zu sehen, wie ich schwimme … Und er wuchs zusehens und war dann unser PAUL. (Haben auch nette Fotos)

Am vorletzten Tag kam noch ein Babyhund dazu. Das war zwar etwas lästig, aber Paul akzeptierte das.

Am Abreisetag bat ich die Hausmeisterin, den Paul zumindestens 1 x pro Tag zu füttern bis die Eigentümer kommen werden. Und  den Hund zu sich zu nehmen.  Sie meinte das ginge nicht, da sie schon 9 Hunde aufgenommen hätte.

Als wir aufbrechen mussten - die schockierten ängstlichen Augen von Paul! Der Hund, der uns die ganze Strasse entlang hinterherlief … es war schlimm!

Nach zwei Tagen fragte ich bei der Hausmeisterin nach. Glücklicherweise fütterte Sie Paul täglich und hat sie nun 10 Hunde!! (herrlich)

Ich hoffe Paul, übersteht den Winter, wenn keine  Gäste dort sind. Aber Katzen sind schlau!

Wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal,

Alles Gute & Lieben Gruß,

S. O.

 

 
zurück zur Liste