Blog

WWF Oase Burano

 
Die älteste Oase des WWF in Italien, der See von Burano. Seit 1980 ist es ein nationales Naturschutzgebiet. Über 1.000 Hektar mit einem Brackwassersee in dem im Winter tausende Vögel überwintern.
Ein Sarazener-Turm, Torre di Buranaccio, aus dem 16. Jahrhundert, der gegen die Piraten schützte, liegt in der Mitte des Anwesen.
Jeden Sonntag kann die Oase besichtigt werden.
 
 
 
zurück zur Liste